Blog

Updates

28. Dezember 2017

Jahrespaket 2018

Das Jahrespaket 2018 ist online. BenutzerInnen mit einem Account für 2017 können manche Inhalte direkt übernehmen.

Updates

27. Dezember 2016

Jahrespaket 2017

Das Jahrespaket 2017 ist online. BenutzerInnen mit einem Account für 2016 können manche Inhalte direkt übernehmen.

Updates

19. Dezember 2016

Splitbuchungen

Seit dem Update vom 19. Dezember 2016 gibt's die Möglichkeit, Splitbuchungen anzulegen. Wir erklären kurz, wie das funktioniert — und welche Auswirkungen das hat, da auch bestehende Buchungen automatisch gesplittet wurden.

Updates

28. Dezember 2015

Jahresversion 2016

Die Jahresversion 2016 ist online. BenutzerInnen mit einem Account für 2015 können manche Inhalte direkt übernehmen.

Updates

30. Dezember 2014

Jahresversion 2015

Die Jahresversion 2015 ist online. Benutzer mit einem Account für 2014 können manche Inhalte direkt übernehmen.

Updates

30. Dezember 2014

Umsatzsteuerkonten

Ab dem Account 2015 gibt es ein wesentliches neues Feature: Umsatzsteuerkonten.

Damit können Steuerkonten ab sofort frei mit diversen Umsatz- bzw. Vorsteuerarten kombiniert werden. Warum das praktisch ist, und wie das funktioniert, erklären wir im folgenden Beitrag.

Updates

30. Dezember 2013

Jahresversion 2014

Die Jahresversion 2014 ist online. Benutzer mit einem Account für 2013 können manche Inhalte direkt übernehmen.

Updates

29. Oktober 2013

Update vom 29. Oktober 2013 (Österreich)

Mit diesem Update sind zwei größere Neuerungen verfügbar: Ab sofort gibt es die Berechnung eines Betriebsergebnis (auf Grundlage der "Einkommensteuer – Beilage E1a"), in welches auch Abschreibungen und Restbuchwerte von Anlagen automatisch einfließen.

Aufgrund der neuen Features kann es notwendig sein, dass du ein paar Buchungen und Anlagen ändern musst – wir geben dir einen kurzen Überblick über die Änderungen.

Updates

29. Oktober 2013

Update vom 29. Oktober 2013 (Deutschland)

Mit diesem Update sind zwei größere Neuerungen verfügbar: Ab sofort gibt es die Berechnung eines Betriebsergebnis (auf Grundlage der "Einkommensteuer – Anlage EÜR"), in welches auch Abschreibungen und Restbuchwerte von Anlagen automatisch einfließen.

Aufgrund der neuen Features kann es notwendig sein, dass du ein paar Buchungen und Anlagen ändern musst – wir geben dir einen kurzen Überblick über die Änderungen.

Blog Kategorien