Releases

 

5. Dezember 2017 14:00 Uhr

neu Umsatzsteuerkonto "Kleinunternehmer" für die Erfassung von Einnahmen als nicht vorsteuerabzugsberechtigter Kleinunternehmer. Das Konto wurde für alle Kleinunternehmer automatisch aktiviert – bestehende Einnahmen mit dem Umsatzsteuerkonto "Keine Umsatzsteuer" wurden auf das neue Konto transferiert.

neu Erweiterte Auswahl bei Umsatzsteuerkonten für Kleinunternehmer: IG Leistungen, IG Erwerb von Leistungen, Drittland Leistungen, Drittland Erwerb von Leistungen, Einfuhr-UST (Zollbehörde), Einfuhr-UST (Finanzamt).

neu Reports UVA und ZM für Kleinunternehmer.

neu Der Wechsel zwischen "Vorsteuerabzugsberechtigt" und "Kleinunternehmer" ist ab jetzt selbständig in den Grundeinstellungen möglich.

neu Bei der Registrierung kann das Testpaket  ausgewählt werden (bisher wurde automatisch das aktuelle Jahr als Testpaket herangezogen).

verbessert Bei der Berechnung der Sozialversicherung gibt es ein zusätzliches Eingabefeld für die Höhe der "Nachbemessungen" im aktuellen Jahr. Dieser Wert wird bei der Kalkulation einer Nachzahlung/Gutschrift verwendet (und dort von den vorgeschriebenen bzw. bezahlten PV/KV-Beiträgen subtrahiert).

verbessert Gelöschte Buchungen können ab jetzt gesichert und dupliziert werden.

 

7. September 2017 16:00 Uhr

verbessert Beschreibung für die Steuerkonten "Reisekosten (Tagesgelder)" sowie "Reisekosten (Nächtigungsgelder)".

verbessert Autovervollständigung der UID bei Buchungsvorlagen.

verbessert Das Hinzufügen einer Buchungszeile führt jetzt nicht mehr dazu, dass die Auswahl unter "Land" zurückgesetzt wird.

verbessert Beim Steuerkonto "Porto" wurden die Umsatzsteuerkonten "IG Erwerb von Leistungen" und "Drittland Erwerb von Leistungen" hinzugefügt.

korrigiert Integration der Zusatzinfo (siehe Grundeinstellungen) für die Exports von Steuerkonten und Umsatzsteuerkonten.

korrigiert Liste der Länder bei Auswahl des Umsatzsteuerkontos "Drittland Erwerb von Leistungen".

 

25. Juli 2017 14:00 Uhr

Neu Für PDF-Exports kann in den Grundeinstellungen ein Name definiert werden. Dieser Name wird in der Fußzeile des PDF ausgegeben.

Neu In den Grundeinstellungen kann definiert werden, ob die Zusatzfelder (Rechnungsdatum, Lieferdatum, UID, Land) standardmäßig angezeigt werden. Unabhängig von dieser Einstellung werden die Felder automatisch aufgeklappt, wenn ein entsprechendes Steuerkonto ausgewählt wird.

Neu Autovervollständigung der UID bei einer Buchung. Angezeigt werden die in diesem Jahr bereits verwendeten UID.

Korrigiert Bei den PDF-Exports haben aufgrund eines kürzlich durchgeführten Updates die Anhänge und Tags gefehlt.

Korrigiert Sonderzeichen bei Buchungsabfrage für das Feld "Notiz".

 

29. Mai 2017 16:00 Uhr

neu Steuerkonto "Verbrauchssteuern".

neu Bei der Buchungsabfrage kann das Feld "Notiz" abgefragt werden.

neu Beim PDF-Export werden in der Fußzeile der Titel und die Seitenzahlen ausgegeben.

verbessert Unter "Mein Account > Newsletter" können die verschiedenen Newsletter (inklusive E-Mails während der Testphase) besser verwaltet werden. Für allgemeine Informationen und Marketingzwecke gibt es einen zusätzlichen Newsletter.

verbessert Performance beim Report Umsatzsteuer.

korrigiert Beim Download von Anhängen waren im Fall von Splitbuchungen die Dateien doppelt vorhanden. Dieses Problem wurde behoben.

korrigiert Fehler beim Hinzufügen von Tags bei Buchungsvorlagen.

 

8. Mai 2017 14:00 Uhr

verbessert Bei Splitbuchungen haben wir bisher verhindert, dass mehrere Zeilen mit derselben Kombination aus Steuerkonto und Umsatzsteuerkonto gespeichert werden konnten. Ab jetzt ist das möglich. Wir weisen allerdings darauf hin, dass das nur in Ausnahmefällen sinnvoll ist.

korrigiert Beim XML-Export der UVA werden negative Beträge für die Kennzahlen 070, 072, 073, 008 und 065 nicht mehr ausgegeben (die Beträge fließen in die Kennzahl 067). In der Applikation und beim PDF-Export war das auch bisher schon korrekt.

korrigiert Beim CSV-Import gab es einen Fehler bei Buchungszeilen mit dem Betrag "0,00". Buchhalterisch hatte der Fehler keine Auswirkung, jetzt funktioniert allerdings auch der Import problemlos.

korrigiert Beim CSV-Import für easybank waren Valutadatum und Buchungsdatum vertauscht.

 

29. März 2017 14:00 Uhr

neu Die Banküberweisung erfolgt ab jetzt mit Sofortüberweisung, d.h. auch bei dieser Option ist nach der Bezahlung keine manuelle Überprüfung von unserer Seite nötig und das Paket steht sofort zur Verfügung.

neu Report für die Kammerumlage. Siehe dazu den Blog-Eintrag zu Kammerumlagen.

neu Berechnung der SVA-Beiträge bei Mehrfachversicherung (ASVG).

neu Beim Steuerkonto "Reisekosten (Nächtigungsgelder)" können ab jetzt auch die Umsatzsteuerkonten "IG Erwerb von Leistungen" und "Drittland Erwerb von Leistungen" ausgewählt werden.

neu Beim Steuerkonto "Einnahmen" kann ab jetzt auch das Umsatzsteuerkonto "Eigenverbrauch/Privatanteile" ausgewählt werden.

neu Neues Umsatzsteuerkonto "Vorsteuer Rückerstattung Drittland" für Vorsteuerrückerstattung außerhalb der EU, Informationen dazu in diesem Blogeintrag.

neu Bei der Buchungsabfrage können jetzt auch die Länder ausgewählt werden.

neu Im Buchungsformular können beim Feld "Land" alle Länder ausgewählt werden, bisher waren nur Länder innerhalb der EU erlaubt.

verbessert Die Kennzahl 090 beim UVA-Report hatte bei negativem Vorzeichen 4 statt 2 Dezimalstellen. Dieser Fehler wurde behoben.

verbessert Der Dateiname beim Export "Zusammenfassende Meldung (XML)" wurde gekürzt.

verbessert Beim Bankdatenimport für "card complete" wurde das Datumsformat erweitert.

verbessert Fehler beim API, wenn der Betrag einer Buchungszeile "0" ist.

 

24. Januar 2017 16:00 Uhr

neu Umsatzsteuerkonten "Umsätze §19" (Einnahmen) und "Bauleistungen §19 Abs.1a" (Ausgaben).

neu Die betrieblichen Anteile für das Steuerkonto "Sonstige Einnahmen" sind ab jetzt offen und können selbständig geändert werden (bisher wurden diese Werte auf 100% gesetzt).

verbessert Bei der Abschreibung von Betriebsgebäuden auf 33 Jahre (alte Regelung) wird die AfA korrekt auf 3% gesetzt.

verbessert Wir haben die FAQ überarbeitet.

 

27. Dezember 2016 16:00 Uhr

neu Das Jahrespaket 2017 ist verfügbar. Details findest du im Blog-Eintrag Jahrespaket 2017.

neu Es können jetzt auch Daten von einem neueren in ein älteres Jahrespaket transferiert werden. Wenn du also zuerst das Paket 2017 kaufst und danach erst 2016, dann kannst du sämtliche Einstellungen aus dem Paket 2017 übernehmen – ausgenommen ist dabei der Transfer von Anlagen und offenen Buchungen.

verbessert Wenn eine Buchung ohne Änderungen abgespeichert wird, gibt es keinen Eintrag mehr in der Änderungsgeschichte.

 

19. Dezember 2016 16:00 Uhr

neu Neuer Server und Update der gesamten Infrastruktur.

neu Splitbuchungen können ab jetzt direkt in einem Buchungsformular bearbeitet werden, d.h. es müssen nicht mehr mehrere Buchungen angelegt werden. Siehe Splitbuchungen.

neu Bei der Auflistung von Buchungen werden (auch aufgrund der neuen Splitbuchungen) immer einzelne Betragszeilen angezeigt. Jede Betragszeile innerhalb einer Buchung führt zu einer neuen Buchungszeile. Siehe Splitbuchungen.

neu Beim API sind die Konten (Zahlungsmittelkonto, Steuerkonto, Umsatzsteuerkonto) ab jetzt Teil der Liste "amounts" und nicht mehr direkt der Buchung zugeordnet.

neu Beim Transfer von Inhalten aus einem Vorjahrespaket enthält die Änderungsgeschichte einen entsprechenden Eintrag.

neu Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte (Stripe). PayPal wird nicht mehr unterstützt.

verbessert Styling von "Änderungsgeschichte", "Downloads" und "Mein Account".

verbessert Das Highlighting der Formularfelder beim Ändern einer Buchung unter Verwendung einer Buchungsvorlage wurde verbessert.

verbessert Das Datumsformat beim Import von PayPal CSV-Dateien wurde ausgeweitet.

verbessert Während der Testphase werden die verbleibenden Tage im Header der Applikation angezeigt.

 

31. Oktober 2016 13:00 Uhr

neu Iconfont für bessere Darstellung der Icons bei unterschiedlichen Bildschirmauflösungen.

verbessert Beim Excel-Export von Buchungen werden zusätzlich die Spalten Rechnungsdatum, Lieferdatum, UID und Land ausgegeben.

verbessert Erweitertes Datumsformat beim Bankdatenimport für die Volksbank.

verbessert Genauere Beschreibungen für die Steuerkonten "Ungeklärte Einnahmen" und "Ungeklärte Ausgaben".

verbessert Das Umsatzsteuerkonto "IG Erwerb von Lieferungen" ist jetzt auch beim Steuerkonto "Bewirtungskosten" verfügbar.

 

25. August 2016 14:00 Uhr

neu Anhängen können jetzt für Buchungen (Monat, Jahr, offen, gelöscht) und Anlagen heruntergeladen werden (zusätzlich zum bereits existierenden Download aller Anhänge).

verbessert Die Beschreibung für das Steuerkonto "Reisekosten (Nächtigungsgelder)" wurde erweitert.

verbessert Das wiederherstellen von Buchungen, die niemals tatsächlich gebucht wurden ist nicht mehr möglich. Das betrifft beispielsweise importierte Buchungen, die sofort gelöscht werden.

verbessert Ein Fehler bei der Verwendung extrem langer Dateinamen beim Bankdatenimport wurde behoben.

verbessert Ein Fehler beim Bankdatenimport für die Volksbank wurde behoben.

 

30. Mai 2016 15:00 Uhr

neu Berechnung der SVA-Beiträge unter Reports > Sozialversicherung. Siehe Blog-Eintrag SVA-Beitragsrechner.

neu Bei Anlagen kann jetzt auch ein betrieblicher Anteil definiert werden. Diese Änderung betrifft auch die API.

neu Beim Bankdatenimport haben wir folgende Imports hinzugefügt: Volksbank, Oberbank, PayLife und card complete.